Bericht Griechenland 2018 " Aussenminister"

das erste XZ550 Forum im Netz
(the XZ550 Forum)
XZ-Ernie
Beiträge: 523
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Bericht Griechenland 2018 " Aussenminister"

Beitragvon XZ-Ernie » 19. Sep 2018, 20:54

Bericht des XZ Aussenministers
hallo liebe XZ Gemeinde , wie einige von Euch auf dem Treffen 2018 mitbekommen haben war unsere diesjährige Urlaubsplanung gleichzeitig mit einem vor längerer Zeit gegebenem Versprechen
eines XZ Gegenbesuches in Griechenland verbunden.
Das letzten Endes für meine Lady & mich daraus ein VIP Urlaub mit Familienanschluss wurde konnten wir so nicht vorausahnen.
Ein herzliches Dankeschön noch einmal hier an dieser Stelle für die tolle Zeit an Marianna & Dennis , Maria & Tota ,der Familie Lagopodis und den members des Motoclub Zarkynthos ( dessen Logo ich als Gast Member tragen darf)
Ich hatte zwar ein paar Vorstellungen was uns / mich so erwarten könnte , aber das es dermaßen abging nicht. Dennis hatte auf dem Treffen angekündigt :
Ernie , hab keine Angst ! Viele kennen Dich in meiner Heimat weil sie mich besucht haben in meiner Werkstatt und oft unsere Video Calls via Skype mitverfolgt haben . Ihr werdet eine schöne Zeit haben !!
Was soll ich sagen , wenn man durch die Strassen von Zarkynthos City schlendert am 1 . Tag , einem ein Motorrad entgegenkommt das abbremst und ohne Grund vor einem stehen bleibt !
Der Fahrer einen anschaut und die Worte loslässt : "I know you ! You must be Ernie , the guy from Germany . I see you talking with Dennis on Skype when I visit him at workshop ."
Es war also wirklich so wie Dennis es immer beschrieben hatte , mich kannte und erkannte man … schön , ich kannte nur Marianna & Dennis
Mittlerweile bin ich Experte für “ echten Feta “ , kenne alle guten einheimischen Lokalitäten ,habe eine bzw. dieselbe Stammkneipe wie Dennis ( ja , sogar mit eigenem Deckel )
und mein Getränke Händler zu Hause hat seither Mythos .
Von den Getränken ganz abgesehen … Opa hat tatsächlich jedes Jahr einen Barrell für mich abgefüllt von der eigenen “ Ernte” .
Und natürlich habe ich einen Weg gefunden jetzt auch zu Hause original “ Tsipouro” ( griechischer Grappa ) für gute Freunde im Angebot zu haben …
Dank der modernen Datenübertragung via Smartphone usw. bin ich stehts auf dem neuesten Stand
was dort los ist( So wie heute Abend , live dabei bei der Clubversammlung)
Sollte man von mir irgendwann nichts mehr hören ( lesen ) ist es gut möglich das ich meine Mopedklamotten gepackt habe und zu den Griechen ausgewandert bin.
Verständigungsprobleme gab es selten , irgendwie kam man immer auf einen Nenner.Ich kann und verstehe zwar immer noch kein Griechisch, Umgangssprache ist Englisch und das übt sich dann.Jedoch darf man sich nicht wundern wenn dort plötzlich auch deutsch geantwortet wird , denn viele sind mehrsprachig.
Aber es gibt auch noch was in anderer Sache zu berichten , denn Dennis hat sich auf seiner Rückreise in Tschechien mit Xzler Ludvig getroffen und einen regen Austausch an Info
beiderseitig gehabt. Leider war es nicht möglich so kurzfristig auch noch Xzler aus Ungarn zu aktivieren . Aus einem Austausch mit Ludvig weiss ich das auch er gerne einmal zu einem unserer
XZ Treffen zu uns kommen würde .Vielleicht schon im nächsten Jahr , denn der Weg zu Christian & Monika wäre überschaubar.
Denn einers ist sicher und da könnt Ihr alle richtig stolz drauf sein .
Der Traum eines jeden Xzlers ist es , einmal an einem unserer jährlichen XZ Treffen teilnehmen zu dürfen.
Und das ist nicht nur auf Europa bezogen sondern gilt “ Weltweit “. Die Welt blickt auf diese XZ Gemeinschaft , denn unser jährliches XZ Treffen ist das Einzige weltweit.
Wie viele von Euch wissen unterhalte ich mittlerweile Kontakte rund um den Globus .
Das war jedoch mit sehr viel Arbeit und Einsatz verbunden , denn es ist sehr schwer gute Kontakte aufzubauen. Nachdem ich jedoch den Einstieg in den Staaten geschafft hatte , viel Zeit investiert und mich an diversen Problemlösungen beteidigt hatte , begann der Einstieg in das globale Netzwerk XZ .
Dazu wird auch mal die Nacht zum Tag und durch Zeitverschiebungen klingelt es dann auch schon mal zu Zeiten wo man es gar nicht gerne hat . Doch im Gegenzug erhält man dafür
den Zugang in eine community die weltweit vernetzt ist und man bekommt Tipps und Anregungen die einem sonst verborgen bleiben.Von den weltweiten Freundschaften mittlerweile berichte ich ein anderes mal.
Von all dem was mir zugetragen wird gebe ich gerne vieles weiter damit dieses besondere Motorrad , die Yamaha XZ 550 , auch weiterhin zu den besonderen Motorrädern auf unseren Strassen zählt.
Ob Neulinge oder alte Hasen , es gibt immer etwas zu fragen.
Ich hätte mir vor 10 Jahren nicht mal im Traum ausmalen können was es für Ausmasse annimmt. Ich wollte doch nur einen Mittelkasse Tourer , günstig in der Anschaffung , günstig in der Unterhaltung und ganz wichtig , mit Kardan. Von dem Motorrad XZ 550 hatte ich nicht den blassesten Schimmer , absolut keine Ahnung von deren Technik und überhaupt . Ich hatte irgendwann mal in den 80ern eine XZ gesehen, doch damals war meine GS 1000 G Suzuki mein ganzer Stolz.
Die XZ war nichts von dem ….. damals …Heute zähle ich sie zu den zuverlässigsten Bikes ,
vorausgesetzt man ist bereit viel Zeit und Herzblut zu investieren.
Auch wenn ich noch andere Motorräder in meinem Fuhrpark habe so werde ich der XZ 550
immer treu bleiben.
Gruß Ernie
:idea: es gibt immer einen Weg

voelli
Beiträge: 37
Registriert: 5. Jun 2017, 05:34

Re: Bericht Griechenland 2018 " Aussenminister"

Beitragvon voelli » 20. Sep 2018, 06:40

Schöner Bericht Ernie! - Du bist nicht nur XZ-Außenminister, sondern der XZ-Papst.

VG an alle XZ-ler sendet Dieter (voelli)

XZ-Ernie
Beiträge: 523
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Bericht Griechenland 2018 " Aussenminister"

Beitragvon XZ-Ernie » 23. Sep 2018, 08:06

Oh nee ! Danke des Lobes Dieter , aber ich bevorzuge es einfach nur der zu sein der ich bin und mich an meinem Hobby zu erfreuen , nette Menschen kennen zu lernen und wenn es mir möglich ist zu helfen . Weisser Rauch bestätigt einen neuen Papst , ..... viel Rauch um nix ... ich mach lieber so weiter wie bisher , bastel an verschiedenen Projekten mit oder selbst daran herum und versuche die globale xz community noch weiter auszubauen . Eventl. dürfen wir ab dem nächsten Treffen noch eine weitere Nationalität begrüssen .Das sind meine Ziele , bei mir gibt es keine wichtigen oder unwichtigen Leute ... jeder Einzelne zählt.
:idea: es gibt immer einen Weg

XZ-Ernie
Beiträge: 523
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Bericht Griechenland 2018 " Aussenminister" Teil 2

Beitragvon XZ-Ernie » 15. Jun 2019, 17:42

Moin , an dieser Stelle möchte ich einmal erwähnen das Gäste in Griechenland / Zakynthos gerne gesehen sind , jedoch müsst ihr euch selbst um eine Unterkunft kümmern ( vorher ) . Grundsätzlich besteht keine Möglichkeit bei unseren Freunden Dennis& Marianna in deren Haus zu logieren da es weder ein Gästezimmer geschweige denn eine Ferienwohnung dort im Haus gibt. Meine Zeit dort war von langer Vorbereitung und exakt geplant und die ganze Familie war mit einbezogen. Sicher wird man dort alles versuchen behilflich zu sein und sicher auch einmal Zeit haben für einen gemeinsamen Abend. Mein Besuch dort war eine persönliche Einladung der ganzen Familie als Dank dafür das ich hartnäckig war und vor allem Marianna überreden konnte damals zu " fremden Menschen " zu fahren um Dennis als langjährigen XZler einen Herzenswunsch zu erfüllen !! EINMAL ZUM XZ TREFFEN GERMANY .... was daraus wurde seht ihr ja dieses Jahr ... und vieleicht gelingt es mir ja die xz community noch zu erweitern ... nur soviel , eine Auffrischung " english language " ist nicht verkehrt , aber es geht auch so ... wir sind ja weltoffen und unkompliziert... und ich nach über 10 Jahren xz kann nur sagen , es macht immer mehr Spass Leute kennen zu lernen weit über unsere Grenzen hinaus ..
:idea: es gibt immer einen Weg


Zurück zu „das erste XZ550 Forum im Netz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste