Gruß vom Neuen

das erste XZ550 Forum im Netz
(the XZ550 Forum)
Marcus
Beiträge: 6
Registriert: 7. Apr 2019, 08:01

Gruß vom Neuen

Beitragvon Marcus » 7. Apr 2019, 11:55

Hallo liebe XZ Gemeinde,
ich bin Marcus, wohne am Nürburgring und seit zwei Jahren XZ Besitzer. Da ich kein wirklicher Schrauber bin und auch die Kaufberatung erst jetzt gelesen habe, kam die erschreckende Erkenntnis was da in meiner Garage steht, erst später. :D
Die Maschine stand zehn Jahre und wurde von einem Bekannten wieder zum Leben erweckt. TÜV war kein Problem, nur das Standgas bei warmen Motor entweder zu hoch, oder sie ging aus. Deswegen sollte sie zur Inspektion, aber nach meiner ersten Ausfahrt in diesem Jahr war das Problem weg. Schnurrt wie ein Kätzchen.
Bin heute zum Anlassen am Ring und habe unter Tausenden Bikes keine XZ gesichtet.
Soviel mal zum Einstand.
LG Marcus

Marcus
Beiträge: 6
Registriert: 7. Apr 2019, 08:01

Nachtrag

Beitragvon Marcus » 8. Apr 2019, 20:17

Warum kauft der sich so eine Maschine, wenn er keine Ahnung hat?
Ich glaube, das war eher umgekehrt. Da stand so ein Modell vor mir, von dem ich nichtmal wusste, daß es sowas gibt. Und da ich ja eher das liebe, was nicht mainstream ist und für ein Mopped 10 Jahre nutzlos in der Garage auch kein Traum ist, haben wir uns füreinander entschieden.
Bin vorher VT 600 Shadow gefahren und ein V2 ist pflegeleicht bis unkaputtbar. Ich hoffe, das geht auch weiter so. Ansonsten habe ich ein Faible für alte Dinge, die es nicht verdient haben, ausgesondert zu werden. Vor 6 Jahren habe ich einem Polen in Würzburg nen 2er Golf, der für den Export bestimmt war, für 200 € abgekauft. Der wird dieses Jahr 30 und zählt als das zuverlässigste Pferd im Stall. Reparieren statt wegwerfen.

In diesen Sinne Gruß vom Nürburgring

Marcus

Marc Brassé
Beiträge: 67
Registriert: 24. Apr 2017, 12:33

Re: Gruß vom Neuen

Beitragvon Marc Brassé » 29. Jul 2019, 13:57

Hallo Marcus,


Ist wohl was spät. Dein Eintrag ist mir aber nicht eher aufgefallen.

Ich bin mehr oder weniger in vergleigbarer Weise ander XZ gekommen. Hatte schon einige Warnungen gelesen aber hab mir gedacht: Wird wohl nicht so schlimm werden.

XZ ist aber auch ne Sucht. Wenn man sie einmal hat lösst man sich auch nicht mehr so einfach davon.

Stimmt das eine XZ einen auf den Wecker gehen kann. Aber in Prinzip ist sie grundsolide gebaut und beinahe alles was schief gehen kann ist zu lössen.


Marc

Doppelvergaser
Beiträge: 17
Registriert: 16. Jul 2019, 19:41
Wohnort: Brechtorf

Re: Gruß vom Neuen

Beitragvon Doppelvergaser » 30. Jul 2019, 07:56

Hallo Marcus
Da Dein Beitrag schon älter ist und ich ähnlich denke aber noch am schrauben bin , kommt jetzt aber die Frage !
Bist du schon viel mit Ihr gefahren ohne Ausfälle ?

Mein Sohn schart schon mit der Hufe und will fahren

XZ-Ernie
Beiträge: 523
Registriert: 5. Aug 2015, 20:16
Wohnort: Hattstedt
Kontaktdaten:

Re: Gruß vom Neuen

Beitragvon XZ-Ernie » 30. Jul 2019, 18:15

Dann sattel die XZ und ab nach Rundelzhausen , eine Dose Bremsenreiniger im Gepäck und auf gehts. Bischen was zu basteln bräuchten wir noch .
:idea: es gibt immer einen Weg


Zurück zu „das erste XZ550 Forum im Netz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste