Menue anzeigen

XZ550.de - die Legende bebt :: XZ-Treffen 2001 - 2015 :: 2002

headerimage

Es geht weiter: Das XZ-Treffen 2002


Das Treffen 2002 fand vom 16. bis 18.8.2002 bei Hugo in Freusburg statt. Die Freusburg liegt hier:


Was war das ein schöner Moment, diese herrlich steile Strecke zur Freusburg hinaufzufahren und auf einen Platz zu rollen wo die IXen in Reih und Glied nebeneinander aufgebaut sind...
Hugo hat mit der Vorbereitung dieses Treffens Maßstäbe gesetzt!

Nicht nur die Schilder für die Anfahrt, die Anmeldungen, die Jugendherberge (eine herrliche alte Burg), der Kühlwagen für die Getränke, Grill, Lagerfeuer und, und, und. Unglaublich. Zu toppen ist das alles in Zukunft sicher nicht mehr, und ich weiss auch nicht, ob man dieses perfekte Treffen jetzt als Messlatte für die Zukunft nehmen sollte. An dieser Stelle noch einmal: Vielen Dank, Hugo!

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Hugo.jpg"

Das Treffen hat sich langsam entwickelt, die ersten XZler waren schon am Anfag der Woche unterwegs. Erst eine kleine Versammlung bei Karen, dann am Donnerstag weiterfahrt zu uns nach Osnabrück. Da Zwischenstation und Übernachtung. Karen mit Familile, Calle, XZTreiber, Fredd und Daniel haben mit uns dann am Donnerstag Abend schon reichlich Benzin geredet. Weil das Gästezimmer zu klein war, hat dann unsere Laura noch Ihr Kinderzimmer "vermietet", und dann waren alle gut untergebracht. Am Freitag gings dann weiter nach Freusburg. Entspannte Fahrt, alle IXen sauber und ohne Störung angekommen.

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Treffen.jpg"

In Freusburg wars dann schon später, da standen schon reichlich IXen auf dem Platz. Was für eine Begrüssung! Die erste "Kaltschale" ging runter wie Öl, die nächsten rutschten auch ganz gut...

Am Samstag gings nach dem Frühstück zum - PRESSETERMIN - . Ja. Wirklich. Zwei Reporter mit Kamera und spitzem Stift interviewen XZler und machen Bilder. Naja. Dass wir XZler was besonderes sind, wusst ich ja schon immer, aber inner Zeitung.... Ich hoffe, Hugo schickt mir mal die Zeitungsausschnitte, das kommen die hier mit rein.

Nachdem die Paparrazzi weg waren, ging die Tour los, die Hugo und sein Sohn in zwei Gruppen angführt haben. Der Besuch des Motorradmuseums war ein Highlight, denn der Inhaber hatte zu jedem Ausstellungsstück eine interessante Geschichte zu erzählen. Einige von uns haben dann noch das Bergwerksmuseum besucht, aber die meisten wollten nicht "unter die Erde".

Die "Flachland-XZler" waren bei dem Ausritt natürlich gefordert, das Revier um Freusburg gibt da einiges her. Kurve an Kurve, dazu Steigungen von 14% und mehr, wenn man das nicht gewöhnt ist, wirds anstregend. Was aber ein richtiger XZler ist, der lässt sich nicht schocken, und so sind alle ohne Blessuren wieder auf der Freusburg angekommen. Dass die IXen alle ohne Panne angekommen sind, will ich hier nur am Rande erwähnen.

Auch nach diesem Ausritt warteten wieder Berge an gekühlten Getränken auf uns, weils den ganzen Tag gut warm war, hatte auch jeder guten Durst. Im Verlauf des Abends gesellten sich noch weitere IXen sazu, so dass wir dann den Höchststand von <b>23 IXen</b> erreicht hatten. Damit war das Treffen vom letzten Jahr (12 Maschinen) sauber getoppt.

Am Abend haben wir dann natürlich noch einige besondere XZler mit Urkunden bedacht. Die Jury bestand aus Jupp, TeeJay und XZTreiber, der dann auch die Verleihung vorgenommen hat.

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002XZT.jpg"

Die schönste IXe brachte Tommy, alles besser als neu und poliert, als wenn er keinen Rasierspiegel hätte:

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Tommy.jpg"

Die schrillste XZ brachte Fredd mit. Erzählt bitte niemandem weiter, dass der Mann Lackierer ist!

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Fredd.jpg"

Die originalste Maschine hat Christian mitgebracht. Dabei haben wir auch auf Dinge wie Blinker, Auspuff und andere Kleinigkeiten geachtet.

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Christian.jpg"

Die XZ mit der schönster Bikerin haben wir bei Karen gefunden, ein Beweis dafür, dass ihr Charme einfach betörend ist. Aber bleibt auf den Stühlen, die Dame ist bei Jan in festen Händen...

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Karen.jpg"

Die lauteste IXe war ja eigentlich schon unter dem Hintern von Jupp zu hören, aber als Carchaias mit seiner 2in2 MAC-Brülltüte um die Ecke kam, war die Entscheidung klar. Wenn ich mal weiss, wie das geht, dann müsste ich ne Sounddatei dazu hinterlegen. WOW! Was für ein Rabatz. TÜV dürfte mit dem Teil kein Problem sein, denn solange der Prüfer seinen Tinnitus behandeln lässt, kann man von seinem Kollegen den Stempel holen...

Die weiteste Anreise hatte zweifelsohne unser Calle aus Dänemark, der die 780km auf sich genommen hat, um bei diesem Treffen dabei zu sein. Dass er auf dem Foto so geschafft aussieht, kann aber auch andere Gründe haben ;o)

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Calle.jpg"

Die Urkunde für den XZler mit der meisster Lebenserfahrung ging natürlich an Hugo, er hat sich zwar super gehalten, steht aber auch zu seinem Alter.

Die Nachwuchsförderung wurde auch bei diesem Treffen wieder gross geschrieben, hier meine beiden Ableger:

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Nachwuchs.jpg"

Das beindruckenste an diesem Treffen war aber nicht die perfekte Vorbereitung von Hugo, auch nicht die Tatsache, dass alle IXen ohne Probleme gelaufen sind. Für mich war das beeindruckenste, dass so verschiedene Menschen von überall zusammentreffen, und sofort eine spürbare Harmonie vorhanden ist. Das habe ich in diesen drei Tagen von vielen Seiten auch gehört, und das ist ein Phänomen. Wer schonmal auf anderen Treffen war, der weiss, was ich meine.Was mich zu dieser Seite und damit auch zu den Kontakten mit den vielen XZlern aus aller Welt gebracht hat, wollen wir aber auch nicht vergessen. Meine IXe. Ich fand sie von Anfang an schön, und möchte auch kein anderes Mopped haben. Sie ist nun seit über 6 Jahren meine treue Begleiterin, und hergeben werd ich sie wohl nicht mehr.

Bild "XZ-Treffen 2001 - 2015:2002Moppelinchen.jpg"


{jQback2top|Top}