Drosselung

Aus fivefivezero
Wechseln zu: Navigation, Suche
hinzufügen Dieser Artikel sucht einen Autor, der ihn etwas in Form bringt. Die einzelenen Maßnahmen zur Leistungsreduzierung müssen genauer beschrieben werden. Es gibt noch weitere Artikel die einen Autor suchen.


Um die ursprüngliche Leistung des V2 Motors von 64 PS zu reduzieren, wurden eine ganze Reihe von Maßnahmen durchgeführt. Einige ab Werk, einige von Werkstätten oder Hobbyschraubern - teilweise auch in merkwürdigen Kombinationen. Die original Daten für die 64 PS und die 50 PS (Euro) Version kannst du hier nachlesen.

Von Yamaha gibt es ein zeitgenössischers Dokument
Umruestung XZ550 11U 37 47 KW.pdf
, dass die auszutauschenden Teile für die Umrüstung beschreibt. Interessant ist, daß hier lediglich Ansaugstutzen, Hauptdüse und Nockenwellen verändert werden. Andere Drosselklappen und Leerlaufdüsen sind nicht erwähnt.

Maßnahmen:


Diese beiden Varianten scheinen am besten zu laufen:

  • 50PS Nockenwellen, 50PS Vergaser (mit regulärer Bestückung und 125er Drosselklappe) und offene Ansaugstutzen.
  • 64PS Nockenwellen, 64PS Vergaser (mit regulärer Bestückung und 120er Drosselklappe) und serienmäßig offenen Ansaugstutzen.